Infos zur E-Circus Summer Edition 2022 und Zeitplan

E-Circus Summer Edition 2022

 

Liebe Freunde und Freundinnen der gepflegten elektronischen Livemusik,

nach drei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit:

Wir starten eine brandneue Konzertreihe mit dem Namen:

 

E-Circus Summer Edition

 

Die Veranstaltung findet sowohl drinnen als auch draußen statt, so dass wir absolut wetterfest und unabhängig von möglichen Wetterkapriolen sind.

Wir haben dafür einen schönen Bauernhof in Borgholzhausen (Kreis Gütersloh) gefunden, der für alle unsere Anforderungen und Wünsche geradezu ideal ist und viele Parkmöglichkeiten bietet.

Der Hof liegt nur gut 8 Minuten von der Autobahnabfahrt „A33 Borgholzhausen“ entfernt und ist somit verkehrstechnisch sehr gut zu erreichen.

Wir werden wie immer eine Vielfalt an Köstlichkeiten vom Grill, zum Kaffee oder an Salaten bieten. Auch Eis soll es geben.

Es wird eine große Theke mit ebenso großer Auswahl an gut gekühlten Getränken geben.

Die Konzerte werden drinnen stattfinden, Essen und Getränke gibt es entweder draußen oder in dem Thekenraum. Wir werden draußen auch Sitzmöglichkeiten und Tische anbieten.

Natürlich wird es auch einige CD-Stände geben.

Auf Regen sind wir bestens eingestellt. Dann verlagern wir eben alles nach innen.

Folgende Künstler werden auf der Premiere der E-Circus Summer Edition auftreten:

 

Elektronische Maschine (NL). Diese Formation ist 1994 entstanden und hat seit 1996 zahlreiche Tonträger wie „Energy“, „Reaktor“, „The Key to Compute“ oder „Kampf Maschine“ veröffentlicht. Vorbild für das Quartett sind KRAFTWERK, doch hat „Elektronische Maschine“ neben ihrem einzigartigen Gesangsstil immer ihre eigenen Melodiebögen, ihre sphärischen Hintergrundsounds und die modernen technoiden synthetischen Rhythmen gehabt.  Richard de Boer, Sonja de Boer, Michael Malais und Jaap van Woerkom präsentierten in diesem Jahr zuletzt in Hoogvliet das aktuelle Live-Programm in ihrer typischen Mischung aus Electro, Synth-Pop und EBM. Sie versprechen uns für ihren Auftritt „CLASSIC UND POWER“. Wir werden uns mitreißen lassen.

 

Detlef Keller aus Duisburg beschaffte sich 1974 seinen ersten Synthesizer. Inspiriert durch die Größen der EM-Szene wie Klaus Schulze, Tangerine Dream und Vangelis, veröffentlichte er 1993 seine erste Compact-Kassette mit dem Titel „Klanggedanken“. Die erste CD folgte sogleich mit dem Titel „The Story of the Clouds“. Seitdem hat er etliche Solo-CDs veröffentlicht. Parallel dazu gründete er mit Bas Broekhuis und Mario Schönwälder im Frühjahr 1994 das bekannte Trio „Broekhuis, Keller & Schönwälder“ mit zahlreichen CD-Veröffentlichungen und Live Konzerten. Detlef Keller hat bei Winfried Trenklers SCHWINGUNGEN etliche Auszeichnungen in den Kategorien „Bester Künstler“, „Bester Titel“ und „Bestes Album“ erhalten. Er veranstaltete zahllose Events in der Dorfkirche zu Repelen (Stichwort: Laserharfe) und moderiert seit Januar 2019 auf EVOSONIC die wöchentliche Radioshow „Ad Libitum“. Detlefs Musik ist eingängig, melodiös und stets mit vertrauten Rhythmen unterlegt. Wir freuen uns sehr auf ein ganz besonderes Konzert mit dem Titel „Detlef Keller plays Spaintronic“.  Hohe Qualität ist versprochen.

 

Menzman ist der beim EC bestens bekannte Michael Menze. Michael war lange Jahre Product Manager bei ROLAND Synthesizer und ist es aktuell bei Tomeso/Arturia. Er stellt allerdings nicht nur Synthesizer vor, sondern musiziert auch selbst. 2018 brachte er mit 2 Freunden das Album „Menzman & Friends-Insights“ heraus. Die Musik ist moderne „Berliner Schule“, die für unseren E-Circus wie gemacht ist. Sein Programm nennt er „Berliner Ambiente“. Wir dürfen sehr gespannt auf sein Debut bei uns sein.

 

Mit Keller & Menzman schließlich versprechen uns mit dem Programm „The Duisburg Tapes“ einen Rausch voller Sequenzen. Beide spielen in einer Premiere erstmals gemeinsam live in Borgholzhausen, was einen ganz besonderen Reiz haben wird.

 

Martin Herbst spielte bereits im jugendlichen Alter in der Schule Rockstücke von Deep Purple bis zu Grobschnitt auf dem Flügel. Es entwickelte sich ein besonderes Interesse für elektronische Tasteninstrumente und deren Sounds und Bands. Als Mitbegründer der Progrock/Crossover-Band UNIVERVE spielte er als Keyboarder zwei viel beachtete Alben ein („Timeless Space“ und „Rotating Wheels“). Im vergangenen Jahr veröffentlichte Martin sein erstes Soloalbum „Mosaic“, das sich musikalisch im Elektronik- und New Age-Bereich bewegt. Allerdings fließen auch seine Vorlieben für den Art- und Progressive Rock der 70er, Synth-Bands der 80er, melodiöse Filmmusik und Neo-Classic Werke aus jüngerer Zeit mit ein. Sein Programm am 13. August lautet „Mosaic live“. Martin Herbst wird unsere E-Circus Summer Edition um 14.00 Uhr eröffnen.

 

Termin ist Samstag, der 13. August 2022.

Beginn: ab 13 Uhr

Anmeldungen per E-Mail an die folgende Adresse: ecircus@privacyrequired.com

Ihr erhaltet dann die entsprechenden Kontaktdaten und alle weiteren Infos.

Zeitplan: siehe nächste Seite

Wir freuen uns auf Deinen/Euren Besuch und versprechen eine stimmungsvolle Veranstaltung, wie Du oder ihr es von uns gewöhnt seid.

Noch ein Hinweis an all diejenigen, die 2020 schon Vorkasse für die damalig geplante Party geleistet haben. Mit diesem Betrag ist die Summer Edition 2022 bereits beglichen!!! Das ist unser Dankeschön für das geparkte Geld .

 

WICHTIG:

Da wir die Situation um die Corona-Pandemie für den August 2022 nicht einschätzen können, bitten wir auf jeden Fall sich vorher zu testen, einen Selbsttest mitzubringen und auch einen Mund-/Nasenschutz. Dafür schon heute unser Dankeschön.

 

Viele Grüße und wir sehen uns am 13.August in Borgholzhausen

Das E-Circus Team

 

Hier noch zuletzt der entsprechende Zeitplan:

Running Order/Zeitplan

13:00 Doors open
14:00 Opening/Welcome

14:10-15:00 Martin Herbst

15:00-15:30 Pause

15:30-16:20 Menzman

16:20-17:30 Pause                                                                                                                                                                                                    17:30-18:30 Detlef Keller                                                                                                                                                                                            18:30-19:45 Pause

19:45-20:45 Keller & Menzman
20:45-21:15 Pause

21:15-22:30 Elektronische Maschine

Kommentar verfassen